Atom with Grav

Atom selbst ist zwar im Prinzip "nur" ein Editor. Allerdings bietet er die Möglichkeit, Plugins / Erweiterungen zu installieren, die das Arbeiten mit ihm auf die eigenen Bedürfnisse anpassen lässt. Besonders hervorheben möchte ich das Package Markdown Writer, welches mir beim erstellen einer neuen Post-Datei automatisch die nötigen Felder erstellt. Darüber hinaus kümmert sich das Package aber auch darum, die Posting-Verzeichnisse zu erstellen und benennen. Gleiches gilt im Übrigen auch für Drafts. Das Umwandeln eines Drafts in ein Posting ermöglicht es ebenfalls mit nur wenigen Klicks.

Damit das ganze aber für die eigene Plattform passt, muss ein Config-File erstellt werden. Hier ein Auszug aus meinem:

# root directory of your blog
# e.g. leave empty to source the current project path (recommended)
siteLocalDir: ""
# directory to drafts from siteLocalDir
siteDraftsDir: "user/_drafts/"
# directory to posts from siteLocalDir
sitePostsDir: "user/pages/01.blog/{year}_{month}_{slug}/"
# directory to images from siteLocalDir
# e.g. to use the current filename directory, can use {directory}
siteImagesDir: "user/pages/images/"

# URLs to tags/posts/categories JSON files
# https://github.com/zhuochun/md-writer/wiki/Settings-for-Front-Matters
urlForPosts: ""
urlForTags: ""
urlForCategories: ""

# The front matter key name
frontMatterNameTags: "tags"
frontMatterNameCategories: "categories"

# filename format of new drafts created
newDraftFileName: "draft_{slug}{extension}"
# filename format of new posts created
newPostFileName: "post{extension}"

# front matter date format, determines the {date} in frontMatter
frontMatterDate: "{day}.{month}.{year} {hour}:{minute}"
# front matter template
frontMatter: """

Previous Post Next Post